,,Nur wenn Gefühle und Phantasie erwachen, blüht die Intelligenz"

Loris Malaguzzi

Vorwort

 

Mit diesem Leitbild legen die Mitarbeiterinnen des EFZ Marien- Kita das Selbstverständnis ihrer pädagogischen Arbeit dar. Wichtige Bestandteile unseres Leitbildes sind die Partizipation, die Wertschätzung der Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, unser christliches Menschenbild. Das Leitbild ist für uns das Fundament unserer Arbeit im Kita-Alltag und ist handlungsleitend für alle Mitarbeitenden. 

 

Kinder sind stark- Gott hat sie in die Welt gestellt!

  • Kinder sind stark, reich, mächtig und kompetent. Daher ist die Bildung die Kunst, diesen Reichtum und diese Stärke zu bewahren und zu fördern.
  • Wir geben den Kindern Zeit, Raum und Begleitung sich zu bilden, sich mit Gott und der Welt auseinander zu setzen. 
  • Wir, alle Kinder, Eltern und Erzieher/innen sind eine Gemeinschaft aus unterschiedlichen Religionen und Kulturen. Wir machen den Glauben im täglichen Miteinander erlebbar.
  • Wir leben den gemeinsamen Dialog und Partizipation mit den Kindern und schätzen die gewonnenen Erkenntnisse daraus.
  • Wir schaffen für Kinder eine angenehme und vertrauensvolle Atmosphäre, damit sie emotionale Bindungen aufbauen und in ihre Selbstbildungsprozesse einsteigen können. 
  • Wir sorgen für ansprechende Räume, Zeit für Entwicklung, und vielfältige ansprechende Materialien, die Kinder herausfordern, das Lernen zu lernen.
  • Wir Erwachsenen verstehen uns ebenso wie die Kinder als Forscher und Konstrukteure. Wir sind ihre Begleiter/innen im Alltag.
  • Die Dokumentation ist für uns das Instrument, in der die Kinder eine hohe Wertschätzung ihrer Arbeit erfahren. Sie gibt Anlässe zum sich Erinnern und ermutigt die Ergebnisse mit anderen zu teilen. 

Partner der Familien

  • Wir sind Ansprechpartner für die Eltern. Unsere Erziehungspartnerschaft, ist getragen von Wertschätzung, Vertrauen und Akzeptanz
  • Die ganze Vielfalt von Familien ist uns willkommen, denn jede Familie ist einzigartig und ihre individuellen Bedürfnisse.
  • Wir sind in unserer Arbeit offen und sensibel für die Lebenssituationen von Familien. Anregungen, Ideen und Kritik sind für uns Anlass für intensive Elterngespräche, die uns eine Quelle der Weiterentwicklung erschließt.
  • Wir unterstützen die Eltern und Familien durch kompetente Begleitung und Beratung, dabei steht uns ein breites Netzwerk an Fachleuten und Institutionen zur Seite.

Zusammen arbeiten und verantwortlich handeln

Wir in unserer Gemeinde